Rollrasen: Die Geschichte des Rollrasens

Rollrasen gab es schon in der Antike. Damals wurde mit den Rasenstücken Häuser, Deiche, Brunnen etc. gebaut. Den Fertigrasen, wie wir ihn kennen, stammt allerdings als dem letzten Jahrhundert. Im 19. Jahrhundert wurden öffentliche Grünanlagen wie Parks sehr beliebt. Man stellte fest, dass es die Gesundheit fördert, Rasen Sauerstoff produziert und Staubpartikel aufnimmt. Durch den rasanten Wachstum der Grünanlagen und Parks wurde nach Lösungen gesucht wie man diese schneller grün bekommt. So entwickelte sich langsam die Produktion des Rollrasens. In den Jahren wurde die Technik verfeinert und heute kann man maschinell natürlich viel mehr auf einem Mal produzieren und Ernten als vor 50 Jahren. Der Grundgedanke ist allerdings der gleiche geblieben: Heute eine Baustelle, Morgen eine grüne Rasenfläche!
 

Freitag 9 September 2016 14:44
Rollrasen: Die Geschichte des Rollrasens
Mit Deinen Freunden teilen: